Alter Schützenverein - 1788 - Westenfeld e.V.

 

Neues  Königpaar 2014 des ASV - Westenfeld

Hermann I.  ( Appelbaum )  Bärbel I. ( Panfil )

Gut Schuss“ heißt es jetzt für Hermann Appelbaum den ersten, der in die Fußstapfen seines Vorgängers, Ex-Kaiser Günther Sendt tritt und für zwei Jahre die Regentschaft übernimmt. Seine Begleiterin durch die Regentschaft ist seine Lebensgefährtin Königin Bärbel Panfil, die erste, die sich Anja Lulka und Marlis Siebert zu ihren Ehrendamen nahm.
Die Schirmherrschaft hat Paul Appelbaum übernommen, Sven Gathmann und Martin Wantoch wählte Hermann Appelbaum zu seinen beiden Adjutanten. Martin Wantoch übernahm für den erkrankten Sven Gahtmann die Königsaufgaben zum Schützenfest. Auf diesem Wege wünschen alle Westenfelder Schützen und Schützinnen, Sven Gathmann gute Besserung.
In der Sevinghauser Gänsereiterhalle begann der Abend mit der Eröffnung durch die Vorsitzende Rosi von Truczynski. Im Anschluss spielten der Höntroper Gänsereiter Spielmannszug und die Kapelle Langendreerer Dorfmusikanten vor der offiziellen Krönung den Großen Zapfenstreich. Nach dem Inthronisieren feierte der König samt Gefolge und allen Gästen mit der Band & more PAN , dem Stargast Simon Krebs und dem Traumschifftrompeter Many van Dits. Sänger Simon Krebs begeisterte alle mit seiner Show„“Elvis And Evergreens“. Im Anschluss ging es mit einem musikalischem Programm weiter. Mit einem Festumzug und zahlreichen Gastvereinen ging das Schützenfest dann am Sonntag zu Ende.

 

Bevor die Königsanwärter, Gerlinde Appelbaum, Bärbel Panfil, Sven Gathmann und Hermann Appelbaum antraten, wurde traditionell von den Westenfelder Schützen u. zinnen, auf die Königsvogel Trophäe geschossen, der ein ziemlicher schwieriger hartnäckiger Vogel war. Stolze 6 Stunden daueret dieses Spektakel. Als Erster schoss Manfred Kullik vom Vogel die Krone ab. Das Zepter holte sich Udo Wichers. Treffsicher war der noch amtierenden Kaiser Günter Sendt, und holte sich den Reichsapfel runter. Den linken Flügel erschoss sich ebenfalls Udo Wichers, und über den rechten Flügel freute sich Kai Pachura. 17:15 Uhr traten dann die 4 Königsanwärter an. Gerlinde Appelbaum zog sich als erste nach ca. 45 Minuten zurück und überließ Bärbel Panfil, Sven Gathmann und Hermann Appelbaum den Vogel. Um 18:11 Uhr war es dann so weit. Mit erhobenen Hauptes ging  Ex Schirmherr Hermann Appelbaum zum Luftgewehr und sagte mit vollem Selbstbewusstsein, so, nun hole ich mir den Hugo – Mücke Vogel. Stolz und mit anschließendem Jubelgeschrei schoß er den Königsvogel runter, und seine Lebensgefährtin Bärbel Panfil wurde seine Königin. Als seinen  Adjutanten  nahm er seinen Gegner Sven Gathmann. Die offizielle Krönung des neuen Königspaares wird am 20. September 2014 in der Sevinghauser Gänsereiterhalle vorgenommen.